Einstein Lectures 2017

Truth as an abstract concept

Montag, 20.11.2017, 19:30 Uhr

Professor Simon Blackburn
Professor Simon Blackburn
Bild: © Geraint Lewis

Einstein ist berühmt dafür, dass er seine philosophische Grundposition im Anschluss an sein annus mirabilis 1905 geändert hat. Zum Auftakt der Einstein Lectures zeigt Simon Blackburn, warum das Wesentliche dieser Positionsänderung erst erkennbar wird, wenn man die Wahrheitstheorie einbezieht. Blackburn stellt die wichtigsten philosophischen Wahrheitstheorien vor, die im vergangenen Jahrhundert vertreten wurden, und erläutert die Schwierigkeiten, auf die Philosophen und Philosophinnen beim Versuch stiessen, substanzielle Aussagen über Wahrheit zu machen. Der Vortrag ist in englischer Sprache, der Eintritt ist frei.

Veranstaltende: Universität Bern und Albert Einstein Gesellschaft
Redner, Rednerin: Professor Simon Blackburn
Datum: 20.11.2017
Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr
Ort: Aula
Hauptgebäude
Hochschulstrasse 4
3012 Bern
Merkmale: Öffentlich
kostenlos

Hinweis: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in dieser Veranstaltung Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden, die durch die Universität Bern veröffentlicht werden können.