Einstein Lectures

Einstein Lectures 2017: Prof. Simon Blackburn

Gibt es so etwas wie absolute Objektivität und Wahrheit? Oder ist Wahrheit immer subjektiv und relativ zu einem bestimmten Standpunkt? Mit «Wahrheit im Bereich des Menschlichen» befasste sich Simon Blackburn in seinen Berner Einstein Lectures mit einer der ältesten und schwierigsten Fragen der Philosophie.

Simon Blackburn war bis 2011 Bertrand Russell Professor für Philosophie der Universität Cambridge (UK) und ist einer der bedeutendsten Philosophen unserer Zeit.

Podcast Lecture 1: Truth as an abstract concept

Im ersten Vortrag zeigt Simon Blackburn, warum es dem jungen Albert Einstein befreit von einem metaphysisch-konservativen Wahrheitsverständnis leichter fiel, die Relativitätstheorie zu formulieren.

Podcast Lecture 2: Truth and the pragmatist challenge

Im zweiten Vortrag befasst sich Simon Blackburn mit Wahrheit im Bereich der Naturwissenschaften und dem Angriff der Pragmatisten auf den Wahrheitsbegriff der Realisten.

Podcast Lecture 3: Truth in feeling

Im dritten Vortrag argumentiert Simon Blackburn, dass Wahrheit im Bereich des Menschlichen, wo Gefühle eine Rolle spielen, nicht schwieriger zu finden sei als in der Physik.